Das Musizieren im Orchester ist für junge Musikerinnen und Musiker eine grossartige Erfahrung – für die Entwicklung der Musikalität und Spielfreude ebenso wie für die soziale Stärkung der Persönlichkeit.

Viele junge Instrumentalistinnen und Instrumentalisten hatten jedoch lange Zeit kaum Gelegenheit dazu, denn das unabhängige Orchester, das sie hätte aufnehmen können, gab es nicht.

Albert E. Kaiser hat diese Situation aus der eigenen Anschauung des Musikers und Musiklehrers erlebt. Mit hartnäckiger Überzeugungsarbeit ist ihm Anfang der Siebziger Jahre die Gründung des Jugendsymphonieorchesters der Regio Basiliensis gelungen.

Aktuelles

Jahresrückblick 2021

Jugendsymphonieorchester der Regio Basiliensis

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!